Anzeige 

Jeti Firmware Update

Aus RC-Network Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu:Navigation, Suche
(internen Link ergänzt)
(Firmware-Update für Empfänger und Sensoren: Hinweis ergänzt)
Zeile 33: Zeile 33:
* Nach deren Auswahl kann auf Aktualisieren geklickt werden und das Update startet.
* Nach deren Auswahl kann auf Aktualisieren geklickt werden und das Update startet.
* Nach Abschluss kann der Adapter einfach von der Jeti-Komponente entfernt werden.
* Nach Abschluss kann der Adapter einfach von der Jeti-Komponente entfernt werden.
 +
 +
Anmerkung:
 +
 +
Auf der [http://www.jetimodel.com/de/Downloads-1/Firmware-Update-Empfanger-Regler-Sensoren-Tx-Module/ Jeti-Homepage] befindet sich folgender Hinweis:
 +
 +
"...Schließen Sie das Gerät (Sensor, Receiver etc.), dass Sie updaten wollen, an den USB-Adapter an.
 +
 +
'''Keine andere Elektronik, insbesondere Servos, muss an das Gerät angeschlossen sein!'''..."
 +
 +
Die Verneinung "Keine andere Elektronik...'''muss'''..." klingt nach einer falschen Übersetzung aus dem Englischen und bedeutet vermutlich "Keine andere Elektronik...'''darf'''...". 

Version vom 24. Januar 2019, 07:15 Uhr

verfügbares Firmware-Update für einen MUI-Sensor erkannt

Mussten früher die Dateien für ein Firmware-Update von Jeti-Komponenten noch mühselig explizit aus dem Internet heruntergeladen werden, so bietet inzwischen das Jeti Studio eine recht komfortable Möglichkeit, dies einfacher zu erledigen.

Mit diesem Programm ist ein FW-Update nicht nur für Empfänger und Sensoren möglich, sondern seit der Jeti Studio Version 1.1.0 auch für die Jeti-Sender.


Firmware-Update für Jeti Sender

Unten in den Weblinks ist ein Video aus dem Hacker Youtube Channel verlinkt, das den Update-Vorgang detailliert erklärt. Hier im folgenden sind daher nur die wesentlichen Schritte grob gelistet. Dies dient zum schnellen Nachschlagen, so dass man zur Erinnerung nicht zwangsläufig das ganze Video ansehen.

  • Sender über USB mit PC verbinden
  • Sender und USB aktivieren? Mit Ja beantworten
  • Jeti Studio starten
  • Menüpunkt Werkzeuge / Geräteübersicht aufrufen
  • den vom Studio erkannten angeschlossenen Sender durch Doppelklick auswählen
  • Senderaktualisierung auswählen (oder z.B. auch nur Sender Backup durchführen)
  • angezeigtes Update auswählen
  • zusätzlich wird auch ein Backup des aktuellen Senderstatus angeboten, das in der internen Datenbank oder als Zip-Datei in einem beliebigen Verzeichnis abgelegt werden kann
  • Update-Dateien werden aus dem Netz geladen und auf den Sender kopiert
  • nach Abschluss wird über das ESC (siehe Display) die USB Verbindung beendet
  • nur noch die Senderfrage nach Updaten und Starten mit Ja beantworten und USB Kabel abziehen
  • Sender beginnt mit Update


Firmware-Update für Empfänger und Sensoren

Ähnlich einfach wie das oben beschrieben Sender-Update funktioniert auch die Aktualisierung der Firmware für die übrigen update-fähigen Jeti Komponenten mit dem Jeti Studio. Da die Empfänger und Sensoren jedoch keinen eigenen USB-Port besitzen, müssen sie über den Jeti USBa Adapter mit dem PC verbunden werden.

  • Im Gegensatz zum Sender-Update wird jetzt allerdings unter dem Menüpunkt Werkzeuge gleich der erste Eintrag Geräte aktualisieren aufgerufen.
  • Danach öffnet sich das oben im Bild gezeigte Fenster, in dem auch wieder die Update-Datei angezeigt wird.
  • Nach deren Auswahl kann auf Aktualisieren geklickt werden und das Update startet.
  • Nach Abschluss kann der Adapter einfach von der Jeti-Komponente entfernt werden.

Anmerkung:

Auf der Jeti-Homepage befindet sich folgender Hinweis:

"...Schließen Sie das Gerät (Sensor, Receiver etc.), dass Sie updaten wollen, an den USB-Adapter an.

Keine andere Elektronik, insbesondere Servos, muss an das Gerät angeschlossen sein!..."

Die Verneinung "Keine andere Elektronik...muss..." klingt nach einer falschen Übersetzung aus dem Englischen und bedeutet vermutlich "Keine andere Elektronik...darf...".



Weblinks