Anzeige Anzeige
  www.oracover.de

Achsen des Flugzeugs

Aus RC-Network Wiki

(Weitergeleitet von Höhenruder)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Achsen des Flugzeugs haben standardisierte Bezeichnungen. Ebenso gibt es übliche Bezeichnungen für die Bewegungen um diese Achsen und entlang der Achsrichtungen:

Inhaltsverzeichnis

Achsen

Achsen-des-Flugzeugs.png

Der schwarz-weiß gefüllte Kreis symbolisiert den Schwerpunkt des Flugzeugs. In ihm schneiden sich die drei Raumachsen. Die Achsen stehen aufeinander senkrecht.


Hochachse

Grün gezeichnet ist die Hochachse.

  • Die Bewegung um die Hochachse heißt Gieren.
  • Gesteuert wird es mit dem Seitenruder.
  • Die Stabilität um die Hochachse nennt man Seiten- oder Gierstabilität.
  • Eine Pendelbewegung um die Hochachse nennt man (seitliches) Pendeln.
  • Die Bewegung des gesamten Flugzeugs entlang der Hochachse nennt man Steigen oder Sinken.


Querachse

Rot gezeichnet ist die Querachse.

  • Die Bewegung um die Querachse nennt man Nicken.
  • Gesteuert wird es mit dem Höhenruder.
  • Die Stabilität um die Querachse nennt man Längsstabilität.
  • Eine Pendelbewegung um die Querachse nennt man Pumpen, die dazugehörige Flugbahn eine Phygoïde.
  • Die Bewegung des gesamten Flugzeugs entlang der Querachse nennt man Schieben (z. B. im Seitengleitflug (Slip)).


Längsachse

Blau gezeichnet ist die Längsachse.

  • Die Bewegung um die Längsachse nennt man Rollen.
  • Gesteuert wird es mit dem Querruder.
  • Die Stabilität um die Längsachse nennt man Quer- oder Rollstabilität.
  • Eine Pendelbewegung um die Längsachse nennt man Pendeln.
  • Die Bewegung des gesamten Flugzeugs entlang der Längsachse nennt man folglich Fliegen ;-)


Analog gelten diese Bezeichnungen auch bei Schiffen, mit Ausnahme der Bewegung "Nicken". Diese nennt man beim Schiff Stampfen (v. a. eine auf und ab gehende Nickbewegung). Ebenso steht Rollen beim Schiff für eine periodische Bewegung um die Längsachse. Eine bleibende Neigung um die Längsachse (z. B. des Segelschiffs unter Windeinfluss) heißt krängen, Krängung, bei ungleicher Gewichtsverteilung auch Schlagseite. Unregelmäßige Bewegungen um alle Achsen heißen Schlingern.

Kann sich ein Skipper noch des Teils über Schiffe annehmen? Ich bin da nicht wirklich Experte, und das eine oder andere ist wahrscheinlich unpräzise. Bei Bedarf liefere ich gerne eine Zeichnung.


Ruder

Höhen- / Tiefenruder

Schema Hoehen Ruder.png Schema Tiefen Ruder.png

Querruder

Schema Querruder links.png Schema Querruder rechts.png

Seitenruder

Schema Seitenruder links.png Schema Seitenruder rechts.png