Anzeige Anzeige
  www.oracover.de

Gurke

Aus RC-Network Wiki

Version vom 25. Juli 2017, 11:43 Uhr von TiWeMo (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gurke
Gurke von Tim Weißbach Modellflugzeuge
Modellart: Hangsegler
Daten
Spannweite: 810 mm
Länge: 525 mm
Fluggewicht: 170 g
Flächeninhalt: 8 dm²
Flächenprofil: MH30
Flächenbelastung: 21 g/dm²
Aufbau
Fläche: Rippenbauweise
Rumpf: Holz
Bausatzart: CNC-Holzbausatz
RC-Funktionen
Flächenverwindung (HR/QR)
Hersteller/Vertrieb
Konstrukteur: Tim Weißbach
Hersteller: Grüner CNC Service
Vertrieb: Höllein
Im Handel: 2012
Google-Suche


Mit der Gurke bietet Tim Weißbach Modellflugzeuge Ihnen einen besonderen Hangflieger an. Außergewöhnlich ist hier die Art der Steuerung. Es handelt sich hier um einen echten Flächenverwinder. Sie wird einzig über das Verwinden der Tragfläche gesteuert, wodurch das Leitwerk unbeweglich ausgeführt werden kann. Für diese Steuerung ist ein normaler V- oder Delta-Mischer ausreichend.

Da es bei einem Flächenverwinder weder Ruderspalten, noch Ruderhörner oder ähnliche externe Anlenkungsteile gibt, entstehen deutlich weniger Verwirbelungen, als es bei vergleichbaren Modellseglern mit Rudern der Fall wäre. Darüber hinaus bleibt das Profil auch beim Steuern unverändert, was die hervorragenden Eigenschaften dieses Profils in jeder Fluglage erhält.

Die Gurke kommt sehr leichtfüßig daher. Das geringe Gewicht in Verbindung mit dem Profil MH30 verschafft ihr einen erstaunlich breiten Einsatzbereich. Rum"Gurken" im leichtesten Hangwind oder Gurkensalat bis Windstärke 4 - ja man kann fast sagen die Gurke sei das neue Volksgemüse für die Hutablage. Durch ein intelligentes Stecksystem sind die Flächen im Handumdrehen am Rumpf montiert. Dies sorgt für einen problemlosen Transport des Fliegers in einem Rucksack. Immer dabei und vielfältig einsetzbar.

Die Gurke kommt als Bauzzle zu Ihnen nach Hause - eine Mischung aus Bausatz und Puzzle. Der Aufbau gelingt ohne Bauplan, da die sauber CNC-gefrästen Bauteile über die nötigen Passungen verfügen. Baufehler werden hier schon im Vorfeld auf ein Minimum reduziert. Einfach Teile vorbereiten, zusammenstecken und wenn alles sitzt mit Sekundenkleber fixieren. Versierte Modellbauer kommen aber dennoch auf ihre Kosten. Es bleibt ein wenig zu sägen, feilen und schleifen. Auch vor der Bespannung mit Bügelfolie brauchen Sie sich nicht fürchten, da die Flächen einzeln und überschaubar kompakt sind.



Weblinks