Anzeige Anzeige
 

Eppler Richard

Aus RC-Network Wiki

Version vom 23. November 2010, 06:04 Uhr von Guckux (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eppler-Profile

Die Eppler-Profile wurden in den 70er und achziger Jahren in großem Umfang an Flugmodellen eingesetzt.

Prof. Richard Eppler und sein Team entwarfen an der Uni-Stuttgart zahlreiche Profile für nahezu jede Anwendung im Modellflug.

Die Profilbezeichnung lässt keinen Rückschluss auf die Art des Profils zu.

Stellvertretend für die zahllosen Eppler-Profile sind nebenstehend vier Profile Abgebildet, welche besonders häufig verwendet wurden.

Der Strak E-392-E387 kam an zahreichen 3m-Modellen zum Einsatz z.B. Carrera SB10 und Nimbus, Wanitschek' Orlice uvm.

Das E 180 stammt aus einem Nurflügel-Strak und kam an schnellen Hangseglern zu Einsatz z.B. Beinecke "Schwalbe" und Robbe "Arcus".

Das E-205 war praktisch als Ersatz für das bewährte Clark Y gedacht, welches allerdings diesen neueren Entwurf mühelos überlebte. Dennoch waren viele Modelle damit ausgerüstet.