Anzeige 

Werben - ehemaliger Tagebau - begrünt

Aus RC-Network Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche


Werben - ehemaliger Tagebau - begrünt
Werben - ehemaliger Tagebau - begrünt
Land/Bundesland/Region
Deutschland->Sachsen
Windrichtungen
S, S/W
Höhenangaben
über Talgrund: 50 m
über NN: ca. 130 m
Max. Flughöhe: bis Luftraum E: 2500ft = 762 m
Geeignete Modellgrößen
1,5 bis 4,0 m
Geeignete Modelltypen
EPP/HLG/F3B
Anfahrtsbeschreibung
nächste Stadt: 04279 Leipzig
nächster Ort: 04460 Kitzen - Werben
GPS-Koordinaten
Länge 51°11'35.7" Nord
Breite 12°10'009.6" Ost
Google Maps
Werben - ehemaliger Tagebau - begrünt
Wetter
Wetter.de

Wetter.com

Hangbeschreibung

Es handelt sich um einen mittlerweile an der Ostseite und in der Nordostecke durch nachwachsende Bäume, die zum Teil bis auf Pilotenhöhe reichen, nur noch bei S und SW-Wind geeigneten Hang. Freie Anströmung über einige Kilometer war mal, mittlerweile verwirbelt durch diverse Bäume. Ein angrenzendes Feld bietet auch für große Modelle gute Landemöglichkeiten. Hang trägt schon ab wenig Wind sehr gut! Bei wenig Wind gute Thermikfelder, durch teils dunklen Boden im Talgrund.

Landebedingungen

Ein ca. 30 m breiter Wiesenstreifen, gefolgt von einem riesigen Feld bietet gute Landebedingungen.

Außenlandemöglichkeiten

Außenlandung 50 m im Tal ohne Probleme möglich. Ein zwei kleine Grundwasserfelder, sonst nur glatter Sand. Der Hang ist ohne Probleme begehbar, so dass ein abgesoffenes Modell schnell zu bergen ist.

Bedingungen/Besonderheiten

Anfahrt bis zum Startplatz mit dem Auto möglich, keine Einschränkungen.

Max. Flughöhe: Dies ist die Höhe über Grund, die hier ohne Flugverkehrskontrollfreigabe genutzt werden kann. Oberhalb dieser Höhe beginnt über diesem Hang der kontrollierte Luftraum E. Näheres dazu siehe hier: Modellflug und Luftrecht.

Bitte beachten: Seit dem 1.4.2011 befindet sich ca. 200 m östlich des Hanges der neue zugelassener Modellflugplatz des örtlichen Vereins "Modellflieger Werben" Bei Flugbetrieb auf dem Platz ist es unbedingt notwendig, dass sich die Hangflieger mit ihrer Kanalbelegung auf dem Modellflugplatz abstimmen, egal ob auf 35MHZ o. 2,4GHz ! Die Modellflieger auf dem Flugplatz können auf diese Entfernung nicht erkennen, ob auf 35MHz oder 2,4GHz am Hang geflogen wird.

Anfahrtsbeschreibung

Von B 187 ab Richtung Löben/Kitzen, durch Löben durch, links halten nach Werben, in Werben immer geradeaus. Aus Werben raus, nach ca. 1 km kommt links eine Reihe hohe Pappeln. Dort links den Feldweg entlang, ca. 1 km.

Hotels, Pensionen/Unterkünfte

Keine


Allgemeine Empfehlungen

Keine

Tourismus Region

360° Panoramabild