Anzeige 

Vorfliegen

Aus RC-Network Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche

Vorfliegen bezeichnet das Zurücklegen einer Strecke zwischen zwei Aufwinden beim Segelflug. Der Begriff kommt aus dem Streckenflug, bei dem in der Thermik keine Strecke gut gemacht werden kann, wohl aber zwischen den Bärten. Meistens herrscht zwischen den Aufwinden Abwind, was bedeutet, dass die Verweildauer in diesem Raum minimiert werden sollte. Allerdings nimmt bei allen Flugzeugen auch die Gleitzahl bei zunehmender Geschwindigkeit ab.

Bei bekannter Polare des Flugzeuges lässt sich die optimale Geschwindigkeit aus dem Sinken berechnen. Bemannte Segelflugzeuge hatten dazu einen MacCready-Ring (Paul MacCready) um das Variometer, der anzeigte welche Geschwindigkeit für welches Sinken bei welchem erwartetem Steigen ideal ist. Heutzutage kann das elektronische Variometer diesen Dienst komplett übernehmen.