Anzeige 

Ureol

Aus RC-Network Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche

Ureol ist der Wunderwerkstoff für den industriellen Urmodellbau überhaupt. Es besteht aus einem PU-Harz, das mit Füllstoff (normalerweise Microballons) gesättigt wird.

Seine Bearbeitbarkeit ist hervorragend, so dass es den Spitznamen "künstliches Lindenholz" trägt. Nur dass man bei der Bearbeitung keine Faserrichtung zu beachten braucht. Alle gängigen Spachtelmassen und Lacke lassen sich mit Ureol verarbeiten.

Ureol eignet sich weiterhin zur Fertigung von Tiefziehformen, die keine hohe Standzeit haben müssen.

Mit Alupulver gesättigtes U. eignet sich sogar für Spritzgussformen, die keine hohe Standzeit haben müssen.

Geliefert wird Ureol als Platten und Blockmaterial oder auch als Giessmasse---Leider nur in sehr großen Dimensionen.

Reststücke kann man aber u.U bei einem professionellen Modellbau-Betrieb/Giesserei/Formenbau erhalten.

Bezugsquelle "ebablock®" Ebalta