Anzeige 

Rossberg

Aus RC-Network Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche


Rossberg
Rossberg
Land/Bundesland/Region
Deutschland->Hessen
Windrichtungen
S/O, S, S/W, W
Höhenangaben
über Talgrund: 60 m
über NN: 290 m
Max. Flughöhe: bis Luftraum E: 1000ft = 304,8 m
Geeignete Modellgrößen
1,5 bis 3,5 m
Geeignete Modelltypen
HLG/F3B
Anfahrtsbeschreibung
nächste Stadt: 64380 Rossdorf
nächster Ort: 64380 Rossdorf
GPS-Koordinaten
Länge 49°50'53.6" Nord
Breite 08°46'12.7" Ost
Google Maps
Rossberg
Wetter
Wetter.de

Wetter.com

Hangbeschreibung

Die Startstelle für südliche Windrichtungen befindet sich direkt dort, wo geparkt wurde. Es sind Thermik- und Hangflug möglich, es stören keine Bäume oder Sträucher vor dem Hang. Die Startstelle für westliche Windrichtungen liegt auf der anderen (in Anfahrtsrichtung rechten) Seite der Straße. Mit aufgebautem Modell ist ca. 150 m am Feld entlang auf einem Feldweg leicht bergauf zu laufen.

Landebedingungen

Die Startstelle für südliche Windrichtungen ist eine Wiese, hier kann hervorragend gelandet werden. Die Startstelle für westliche Windrichtungen ist eigentlich nur ein Feldweg, an den sich direkt ein Feld anschließt. Um Konflikte mit dem Landwirt und Begegnungen der Nasenleiste mit großen Steinen zu vermeiden sollte hier nach Möglichkeit nicht gelandet werden. Wenn es die Flughöhe zu lässt, kann man zum Landen nach unten zur Startstelle für südliche Windrichtungen laufen und dort auf der Wiese landen.

Außenlandemöglichkeiten

Direkt unterhalb von beiden Startstellen befinden sich Felder, die auch bewirtschaftet werden. Außenlanden ist zumindest möglich.

Bedingungen/Besonderheiten

Max. Flughöhe: Dies ist die Höhe über Grund, die hier ohne Flugverkehrskontrollfreigabe genutzt werden kann. Oberhalb dieser Höhe beginnt über diesem Hang der kontrollierte Luftraum E. Näheres dazu siehe hier: Modellflug und Luftrecht.

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt aus östlicher Richtung: Auf der B26 Richtung Darmstadt die Ausfahrt Reichelsheim/Reinheim/Rossdorf auf die B38. Der B38 folgen, vorbei an Rossdorf und der Abfahrt nach Gundernhausen. Auf der nun folgenden Anhöhe, nach leichter Rechtsbiegung, rechts Richtung Zeilhard abbiegen. Der Rossberg ist jetzt auf der rechten Seite sichtbar. Nachdem man fast an ihm vorbeigefahren ist, hören die Bäume und Sträucher auf der linken Seite der Straße auf und es schließt sich eine Wiese an. Hier (noch bevor die Straße eine Linksbiegung macht) links auf den steil abfallenden Feldweg einbiegen und parken.

Hotels, Pensionen/Unterkünfte

Allgemeine Empfehlungen

120px-Achtung svg.png Da der Rossberg mehrere Startstellen bietet, die auch teilweise zur gleichen Zeit genutzt werden, empfiehlt es sich, VOR dem Start einmal einen Blick auf die jeweils anderen als die eigene Startstelle zu werfen, ob dort jemand fliegt. Insbesondere sollte man keinen MHz-Sender einschalten, bevor man nicht sicher ist, dass man dort keinen anderen stört!

Tourismus Region

Impressionen

Rossberg Südhang (Mitte)
Rossberg Westhang