Anzeige Anzeige
 

Robbe Fernsteuersender Übersicht

Aus RC-Network Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche

Hier findet man eine Sammlung von robbe und Futaba Fernsteuerungen, welche es im Laufe der Jahre mal gegeben hat.

Inhaltsverzeichnis

Ka - Fu 59 / I

Katalogbild 1961

1961 Einkanalanlage wahrscheinlich von Fa. Klemm

Ka - Fu 59 / II

Katalogbild 1961

1961 Einkanalanlage wahrscheinlich von Fa. Klemm


maroton / eroton

Katalogbilder 1961

1961 Einkanalanlage für Auto / Boot mit geringerer Reichweite, Sender mit 9 V Batterie, Empfänger benötigte noch verschiedene Spannungen

telecont S 1

Katalogbild 1964

1962 Dreikanalsender

telecont S 2

Katalogbild 1964

1963 9-Kanalsender

telecont S 3

Katalogbild 1964

1963 5-Kanalsender

DPB - Serie digitial proportional

Katalogbild 1973

1972 - 2-Kanalsender FP-T2B mit Kreuzknüppel - erinnert an einen Ein-Hand-Sender. Mit Empfänger und Servo DM 325.- Andere Senderserien heißen DP 2/1, DP 3/2, DP 4/3 und DP 5/4 (DM 1078.-).

robbe FP T4

FPT4robbe1.jpg

1972 - aus der "Digital Proportional" Serie - Robbe-Sender 4 Kanal ca DM 1000.- (€ 500.-)

DPB - Serie digitial proportional

Robbe Digital 6 Sender

1973 - 6-Kanalsender DP6/4. Mit Empfänger und 4 Servos DM 1099.- zzgl. Akku - 1973 in Anzeigen, 1975 nochmals? auf der Nürnberger Messe als "Neuheut"?


Starkombi 4

Starkombi 4

1973 - Typenbezeichnung FP-TK4, 4-Kanalsender mit Dreh-Kreuzknüppel, Der Kreuzknüppel war mit einem Drehknopf ausgerüstet. Dadurch 3 Steuerfunktionen für Heli (Taumelscheibe und Heckrotor) in einer Hand, Gashebel seitliich am Gehäuse und mit dem linken Zeigefinger bedient. Mit Empfänger und 3 Servos DM 849.- (zzgl. Akku)

DD 2/2

Futaba Drehknopfsender

1975 - Sender mit Drehknopfaggregat

Futaba T4FN

Futaba fp t4fn 72.jpg

Futaba-Sender

Terra

Katalogbild

1976 - Auf 8 Kanäle ausbaufähiger 4-Kanalsender für den 27MHz und 35MHz AM Bereich. Auch um Dual-Rate erweiterbar.


Luna

Katalogbild

1976 - 4 Kanalsender, erweiterbar auf 8, im 35 und 40 MHz AM- und FM-Band. Dual-Rate incl. TOP-Sender.



Kompakt

Sender Kompakt

1977 auf den Markt gekommen die Kompakt für 2 Steuerfunktionen und drehbaren Steuerknüppeln.


mars

Katalogbild

1978 - kleinste Basis-Ausfürhung mit 2 Kanälen! Auch mit 4Kanälen und ausbaufähig auf 8 Kanäle. HF-Modultechnik im 27, 35 und 40MHz FM Band. Auch die Empfänger waren mit austauschbaren HF-Modulen versehen! Für die promars und mars Serie erschien 1983 auch ein UHF-Set für die Umrüstung auf 434MHz.


mars rex

Vollausbau mit Mixer und dual rate

1978 - 8-Kanal-TOP-Sender. Modultechnik für das 27, 35 und 40MHz FM-Band. elektronische Trimmung, Mischer, Dual-Rate "selbstverständlich".



economic

economic 2; 40 Mhz grau

ab 1978 auf dem Markt, 2 - 4 Kanal Sender, AM für 27 und 40 Mhz, verschiedenfarbige Gehäuse (Grau / schwarz), 4 Kanal sender mit Kreuzküppeln oder alternativ mit Einzelknüppeln und Zusatzhebeln

race PSW 3

Katalogbild 1979

1979 für die Car-Fahrer auf den Markt gekommen


eco FM

eco FM 3 ; 40 Mhz

1980 auf den Markt gekommen , 2 bis 4 Kanäle, sehr kompakt für 3 Frequenzbänder. Ab 1983 Variante eco FM 2 + 2 mit gelber Senderbeschriftung und Servo - Reverse mittels Steckverbinder im Sender


terra top

Terra Top FM

1981 für FMSS 27/35 und 40MHz HF-Modul-Technik. 4 Kanal-Sender ausbaufähig auf 8 Kanäle. Modulausbau mit Helimodul und Universalmodul aus der Supra-Serie ebenso möglich wie mit den Modulen aus der Promars-Serie. 1986 auch für PCMS Technik,


promars

Sender Promars Umbau 2,4 Ghz

1982 - Sender mit 6 Optionsplätzen für 8 Bausteine. DM 698 dazu erhältlich: Multiswitch - System für 6 Schaltfunktionen (aus einem Prop - Kanal) 1983 brachte robbe für dieses Anlagensystem ein sogenanntes multi-prop-System heraus, welches es ermöglichte, aus einem Prop - Kanal 7 Servos proportional nur leicht verzögert anzusteuern. Erforderlich hierzu auch ein multi-decoder.



pro mars rex

PromarsrexROBBE.jpg

1982 - 8-Kanal-Sender im Metallgehäuse. Programmierbar, Mischer, Memory-Modul, freie Funktionen - alles incl. Mit Optionsmodulen um Akrobatik, Heli und Universal erweiterbar. DM 1398


Compact2

Katalogbild 1983

1983 auf den Markt gekommen die Compact2 für 2 Steuerfunktionen nur DM 175.

Super-race

Wikibildgesucht.png

1983 für die Car-Fahrer auf den Markt gekommen mit ergonomisch günstigen Handgriff und Drehknopf, wie auch PSW, Servo-Revers, ATV-Lenkung für DM 349.

Monza FMS

Katalogbild 1983

1983 für die Car-Fahrer auf den Markt gekommen, Servo-Revers, variable Rate, ATV-Lenkung, Spezialdrossel, elektronische Trimmung für Neutralstellung, ATV-Gas/-Bremse und Bremsweg-Regler. "Monza FMS 27 2/7/1 für DM 598"


Starion

Starion Sender

1983 auf den Markt gekommen mit Servo-Reverse, HF-Modultechnik für 3 Frequenzbänder. Preis DM 359.

Colt FMS

Wikibildgesucht.png

1983 / 84 für die Car-Fahrer auf den Markt gekommen, erste Colt - Anlage

supra FMSS

C Sender Supra FMSS.jpg

1984


Colt Junior

Colt Junior Anlage im Katalog 1987

1985 für die Car-Fahrer auf den Markt gekommen, AM - Colt Anlage

CM-Rex

CM Rex im Katalog 1987

1986 robbe-ComputerSystem, 2 zeiliges LC-Display "Grafikfähig". 5 Modellspeicherplätze. 35MHz und 40/41MHz PPM/PCM System. Ausbaufähig vom Trimmermodul (externer Mischregler) über Meßkabel bis zum Multinaut-Modul.

CM Basic

1987

Robbe CM basic

Robbe CM basic

FC-28 V3

FC28robbe1.JPG

1989


Attack 4

ATTACK 4 im Katalog 1991

1989

F-16

F 16 Anlage im Katalog 1991

1989 erschienen, 8 Kanal Anlage mit separaten Trimmpotis in den Kreuzknüppeln

Compact 2 BEC

Wikibildgesucht.png

1989 Verbesserte Compact 2, 2 Kanal-Sender im 27MHz/40MHz AM. Empfänger mit BEC.

Colt 2 BEC

Wikibildgesucht.png

1989 2 Kanal-Sender Pistolensender. Empfänger mit BEC.

CX 400

Wikibildgesucht.png

1989 Mittelklasse angesiedeltes Modell. Die Basis mit 4 Kanälen auf 8 Kanäle ausbaubar, HF-Modul mit 27MHz, 35MHz und 40MHz. Spezialisierungsfähig durch Extension Softmodul für Flug-, Heli- und Schiffsmodelle. PPM und PCM2-Betrieb. DM 449.- / € 225.-

CX 480

Wikibildgesucht.png

1989 Spitzenklassenmodell mit LC-Display. Die Programmwahl erfolgte über direkte Eingabe oder Code-Wahl. 3 Modellspeicher um via Modul um weitere 3 oder 12 Speicherplätze erweiterbar. Die Basis mit 4 Kanälen auf 8 Kanäle ausbaubar, HF-Modul mit 27MHz, 35MHz und 40MHz. PPM und PCM2-Betrieb. DM 749.- / € 375.-

FC-18

Sender FC 18 plus

1989 - Futaba/robbe, verschiedene Versionen ohne oder mit steckbarem HF Modul (letztere als PLUS gelabelt) und Software Varianten V1 bis V3 (1993)

F-14

Sender F 14

1990: Die Robbe/Futaba Zusammenarbeit ergab die F-14, ein 4 Kanal-Sender aufrüstbar mit Ausbaumodulen auf 7 Kanäle ohne HF-Modul im 35MHz und 40MHz. Ausbaumodule waren Proportionalkanal, Schaltkanal, 1- und 2-Wege-Mischer und Dual-Rate. Basis DM 333.- / € 168. Mittels Multi- Option bis zu drei Multiswitch Encoder nutzbar, anfangs Multiswitch 8, später Multiswitch 16 und Multiprop 8 Module erhältlich. Ab ca. 1996 auf maximal 8 Kanäle ausbaubar, die bis zu drei Multiprop- / Multiswich- Module werden direkt angeschlossen, dadurch besonders interessant für Schiffsmodellbauer.

Megatech Junior

Sender Megatech Junior

1990/91 2 Kanal AM - Coltanlage

FC-15

Sender FC 15

1991 Einsteigerset, erhältlich im 35MHz, 40MHz und 72MHz Band. Der Basissender hat 4 Kanäle, PPM und PCM und ist ausbaufähig auf 8 Kanäle. Mischfunktionen für Flächen- und Heli-Modelle enthalten. DM 579.- / € 290.-

FF-7

Wikibildgesucht.png

1991 7-Kanalsender, programmierbar, 4 Modellspeicher. Vollausgebaut mit PCM-Empfänger für DM 1099.- / € 550.-

FC-16

Sender Fc 16 umfangreich ausgebaut

1992 Computerfernsteuerung für den Anspruchsvollen. Speicherausbau über das nachrüstbare CAMPac-Modellspeichersystem möglich mit 100 Speichern pro CAMPac. Programmierung über ein LC-Display, PPM und PCM als Standard im FM-Bereich. Kompatibel zu den Funktionsmodulen der F-Serie (Mixer, Drehregler etc.). Das Basisgerät mit 2 Modellspeichern, Empfänger und Servo für DM 555 / € 265. Derzeit (2014) in der "Boat & Truck" - Version wieder auf dem Markt

FC-18 Junior

Wikibildgesucht.png

1992 CAMPac-System, Modellnamen im Modellspeicher, PPM und PCM Funktionalität. DM 998 / € 499.

FX-18

Wikibildgesucht.png



FX-30

FX-30 Sender mit 35 MHz Ausstattung und Robbe Futaba CFK Senderpult

2008 Moderne Computerfernsteuerung in Pultsenderausführung, Speicherung der Modelldaten auf internem Speicher oder auf auswechselbaren SD-Karten (wie sie auch in Digitalkameras verwendet werden), frei konfigurierbare Geberzuordnung auf alle Kanäle, frei einstellbare Mischer, HF Module auswechselbar, PPM und Futaba PCM G3 Funktionalität im MHz Bereich. 2,4 GHz Ausstattung verfügbar.

Preis € 650 (Stand 11/2011, ohne HF Ausstattung).

Bedien- und Trimmelemente der FX-30


PCM 1024 9Z

Frontseite mit einer Vielzahl von Bedienelementen

Der Sender PCM 1024 9Z, in der Presse auch gerne als "Mega Sender" genannt, erhältlich von 1993-2006, soll denen von allen anderen Herstellern an Qualität und Software überlegen gewesen sein. Seinen stolzen Preis von damals 2800 DM zu bezahlen waren vermutlich nur relativ wenige Leute bereit. Basierend auf seinen Eigenschaften findet man diesen Sender teilweise heute noch in Betrieb.

Das Handbuch ist bisher noch immer im Futaba-Forum zu finden: [Futaba-9Z-DE.pdf]



Weblinks