Anzeige Anzeige
  www.oracover.de

HoTT

Aus RC-Network Wiki

Wechseln zu:Navigation, Suche
Graupner HoTT Logo

Das HoTT (HO pping T elemetry T ransmission) 2,4 GHz-System der Firma Graupner ist das neueste im 2,4 GHz-Band, welches Ende 2010 erstmals vorgestellt wurde.


Technische Details

  • Hopping Telemetrie Transmission mit bis zu 75 Kanälen im 2,4 GHz-Band.
  • Gesetzlich vorgeschriebene maximale Sendeleistung von 100 mW
  • Neue intelligente Korrektur-Software (lt. Hersteller).
  • Frequenz Hopping Spread Spectrum Technologie. (FHSS)
  • Integrierte Telemetrie in Echtzeit. (Erweiterungsfähig)
  • Modulares System, vom Bediener 'updatebar'

Auszug aus der Funktionsliste

  • Einfaches und extrem schnelles Binding
  • Reichweiten Test- und Warnfunktion
  • Unterspannungswarnung
  • Extrem breiter Empfänger-Betriebsspannungsbereich von 3,6 V bis 8,4 V (Funktionsfähig bis 2,5 V)
  • Failsafe, freie Kanalzuordnung (Channel Mapping), Mischfunktionen sowie sämtliche Servo-Einstellungen sind mit der HoTT-Smartbox oder über die Sender mit integriertem HoTT-System einfach programmierbar
  • Binden von beliebig vielen Empfängern zur Kanalerweiterung (max. 32 Kanäle)
  • Bis zu 4 Servos können blockweise mit einer Servo-Zykluszeit von 10 ms gleichzeitig angesteuert werden (Nur Digital-Servos!)
  • Intelligente Datenübertragung mit Korrekturfunktion
  • Extrem schnelles Rebinding, auch bei maximaler Entfernung (Anmerkung: Das kann ich von meiner Seite und nach Vergleichstests mit 2 weiteren 2,4 GHz-Systemen so bestätigen)
  • Telemetrieauswertung in Echtzeit
  • Über 200 Systeme gleichzeitig einsetzbar (lt. Hersteller)
  • Updatefähigkeit über USB-Schnittstelle

Verfügbarkeit

Seit der Vorstellung des HoTT-Systems, zuerst mit umgebauten Sendern des Typs JR mx-16, später mit der von SJ-Propo hergestellten neuen mx-16 HoTT sowie dem 8-Kanal Empfänger GR-16 mit Antennendiversity, wurden zahlreiche Zusatzmodule, Sensoren, Empfänger sowie Nachrüstmodule für ältere JR-Sender vorgestellt. Im Moment gibt es zudem Softwareupdates für im Hauptdisplay integrierte Telemetrie für die JR-Sender mc-19, mc-22s, mc-24 (neues ROM) sowie den Handsender mx-24. Für alle anderen Pult- und Handsender mit dem Standard JR-Modulschacht sowie die normale mc-22 (ohne ""s"") gibt es Nachrüstmodule mit der Möglichkeit zur Datenaufzeichnung auf Micro-SD-Karte sowie der Ausgabe von Alarmsignalen via Kopfhörer.

Für die weit verbreiteten Sender des Typs mx-12, mx-16 aus JR-Produktion sowie die auf identischer Hardware basierenden Spektrum DX-7 gibt es zudem Umrüstsets, bestehend aus einem passenden HF-Modul, Antennenumbausatz sowie einem kompletten Satz neuer Displayscheiben und Schildern/Aufklebern.




Links